Lions Club Rheine: 100 Prozent Aufmerksamkeit für 75 Prozent vermeidbare Blindheit

Bereits seit 1982 schaut der Lions Club Rheine ganz genau hin, wo unkomplizierte Hilfe und Unterstützung gefragt ist. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei dem Kampf gegen Blindheit. Denn in 75 Prozent aller Fälle – die vor allem in Entwicklungsländern auftreten – ist eine Erblindung vermeidbar. In den letzten 25 Jahren hat der Lions Club Rheine im Rahmen der Aktion »SightFirst« beispielsweise Patenschaften für die Ausbildung von Augenärzten übernommen und sich bis heute mit fast 400.000 Euro engagiert.

Soviel Engagement darf auch gefeiert werden. Zum Beispiel mit einer ganzen Jubiläumswoche. Natürlich wird auch diese Gelegenheit genutzt, um auf das wichtige Thema hinzuweisen. Und natürlich haben wir nicht gezögert, dafür Plakate, Flyer und Eintrittskarten zu entwickeln. Das äußerst positive und prägnante Hauptmotiv sorgt im Stadtbild für hohe Wiedererkennung. Zeigt aber auch, wie sich die Aspekte Helfen und Feiern auf sympathische Art verbinden lassen.