Natürlich sehen wir das Ergebnis unserer Arbeit gern als großformatige Anzeigen in Tageszeitungen und Magazinen oder auf plakativen Großflächen. Wenn es Sinn macht. Denn im Mittelpunkt steht nicht das Medium, sondern die Botschaft, die es vermitteln soll. Anstatt automatisch auf Plakate oder ganzseitige Anzeigen zu setzen, verlassen wir uns lieber auf ein ganzheitliches Konzept.

Und das verlangt bei Printwerbung im Zweifel eher nach einem Flyer, einer Broschüre oder vielleicht sogar einer Postkarte. Denn wenn eine Gewinnspielkarte zur Erfüllung der Aufgabe Ziel führender ist und mehr Response erwarten lässt, als ein Plakat auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums, überlassen wir die Großfläche gern einem Frischkäse.